Ghee – geklärte Butter – Butterschmalz

Ghee ist ein Begriff aus der Ayurveda (= traditionelle indische Heil- und Lebenskunst) und auch bekannt unter dem Begriff: geklärte Butter, Butterschmalz oder Samna.

Auf der einen Seite wird es ein der Heilkunst und Kosmetik verwendet und auf der anderen in der Küche.

Geklärte Butter kann besser zum Braten verwendet werden, als ungeklärte Butter, da sie mehr Hitze verträgt.

Aus Neugier habe ich selbst Butterschmalz aus gekaufter Biobutter hergestellt.

Die ungesalzene Butter kam in einen Topf und wurde langsam erwärmt. Schon sieht man, wie feste Bestandteile an der Oberfläche schwimmen.

Ich schöpfe sie ab, weil ich kein Prassiertuch habe, aber es gibt auch andere Empfehlungen (1). Dann gieße ich die Butter vorsichtige ab und entsorge auch den Bodensatz.

Überig bleibt eine klare Butter, die beim Abkühlen wieder fester wird. Nachdem ich die anderen Bestandteile gesehen hat, verwende ich nur noch Ghee zum Braten.

 

 

Quellen oder weiterführende Links:
(1) ayurveda-klinik.de
Sonja Moria Zakrzewski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.