Deko Ostereier mit Wachs

Vor Jahren habe ich für mich rote und für meine Gothik-Freundin ein paar schwarze WachsOstereier hergestellt.

Auch in bunt sind sie ein Hingucker.

1. Schritt: Die Vorbereitung

Es braucht…
* Wachsstifte und/oder eine Kerze
* ausgeblasene Eier
* ein Stück abgebrochenes Streichholz oder Zahnstocher
* ein Stück Schnur
* Unterlagen wie z.B. Zeitung

 

2. Schritt: Die Aufhängung

Als erstes bindet ihr ein Stück Faden um das Stück Holz und steckt dann das Holz durch die Öffnung des Ei. Daran wird es später aufgehangen.

 

 

3. Schritt: Wachsen

Jetzt Wachs heiß machen (entweder die Kerze entzünden oder die Wachsstifte über der Kerze halten). Dann über das Ei laufen lassen.

Vorsicht Finger! Wer nicht auf Schmerzen steht sollte aufpassen, denn Wachs ist heiß. Deshalb ist diese Eierherstellung nichts für Kinder ohne Aufsicht.

 

4. Schritt: Dekorieren / Aufhängen

Die Eier mit Kerzenwachs sind nicht wetterbeständig. Nach zwei Jahren zu Ostern draußen haben der Wechsel von Temperatur den Wachs etwas springen und abplatzen lassen Außerdem ist der Wachs ausgebleicht/ausgewaschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.